November 2012 Jahrgang 65 | Nr. 6

• Rolf Zuckowski und Trio Hafennacht
• Der Baurs Park und seine Leiden
• Neue Bücher
• Dresden Reise 2013
• Käthe Schuld verstarb
• Parade der Traditionsschiffe
• Spendenaufruf
• Einladung Weihnachtsfeier
• Zukunft des Blankeneser Ortskerns

Editorial: Positiv Denken

Die Jahresendzeitmonate sollten uns geradezu veranlassen mehr positiv zu denken und folglich zu handeln. Positiv Denken ist mehr als einfach nur alles rosarot und heiter zu sehen. Positives Denken ist eng mit dem Prinzip der Achtsamkeit verknüpft. Wir sehen hierin einen Grundsatz, denn wer positiv denkt und Achtsamkeit übt, der ist mit seinen Gedanken im Hier und Jetzt und bewertet allein die gegenwärtigen Situationen objektiv und unvoreingenommen. Die Redaktion hat es somit wieder mal geschafft, die 10 Seiten dieses Blattes mit interessanten Geschichten und Informationen zu füllen. Lesen Sie selbst, und nehmen Sie möglichst oft an den angebotenen, vielfältigen Veranstaltungen aktiv teil. Besonders sollte uns alle gemeinsam die Zukunft des Blankeneser Ortskerns interessieren. Das Thema „Katharinenhof in Baurs Park“ bedarf unser aller Aufmerksamkeit. Unterstützen Sie die Hilfsaktionen des Bürgervereins mit Ihrer Spende. Kommen sie zur gemeinsamen Weihnachtsfeier auf den Süllberg. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen, Freunden, schon jetzt eine besinnliche, Freude bringende Vorweihnachtszeit, zum Fest und Jahreswechsel alles Gute.

September 2012 Jahrgang 65 | Nr. 5

Juli 2012 Jahrgang 65 | Nr. 4

Mai 2012 Jahrgang 65 | Nr. 3

März 2012 Jahrgang 65 | Nr. 2

Januar 2012 Jahrgang 65 | Nr. 1